Headerbild

Wahlkampf

Domains

Elegant bis untauglich: Domainkompetenz im Wahlkampf

Im Wahljahr 2013 berichteten der Tagesspiegel und die Süddeutsche Zeitung über den Guerilla-Wahlkampf mit der Domain angelamerkel.de. Anstatt Informationen über die Bundeskanzlerin zu finden, grinsten den Leser die offiziellen Wahlkampfplakate der SPD an. Die SZ mutmaßte, dass sich die Parteien inzwischen so nahe sind, dass sie sich sogar eine Domain teilen. Auf Nachfrage war der SPD die Verlinkung unbekannt. Eine Whois-Recherche ergab, dass die Domain auf einen Herrn aus dem ukrainischen Odessa registriert war.

Damals mag für die CDU die Registrierung der Domain-Varianten mit und ohne Bindestrich Neuland gewesen sein. Heute gehört die Domain angelamerkel.de der Bundeskanzlerin und leitet auf ihre Hauptdomain angela-merkel.de. Die Möglichkeit sich weiter zu blamieren gibt es jedoch in jedem Wahlkampf.

Die als Domainsquatting bekannte Praxis hat ihren Ursprung in den USA und wird seit Ende der 90er Jahre gegen Unternehmen eingesetzt. Auch im Wahlkampf wird die Methode angewendet, um den politischen Gegner zu beschädigen oder das Wählerinteresse auf eigene Inhalte zu lenken. Hillary Clinton oder Bernie Sanders wurden Opfer einer Kampagne von Donald Trump. Klickte ein User auf www.hilaryclinton.net oder www.presidentsanders.com, wurde er auf die offizielle Website von Donald Trump manövriert. Mögliche Gegenangriffe verhindert Trump, indem er sukzessiv über 3000 Domains registrierte, die mit ihm, seinem Unternehmen oder seiner Frau Ivanka in Verbindung gebracht werden könnten. Dazu gehörten ähnlich klingende Namen, Vertipperdomains oder Schmähnamen.

 

Sehr elegant hat Bernie Sanders eine Vertipper-Domain seiner Domain berniesanders.com eingesetzt. Unter bernysanders.com findet sich eine Website, die fast vollständig aus Rechtschreibfehlern besteht. Aus dem Menu-Punkt «Meet Bernie» wird so «Meat Berny» und «Issues» wird zu «Isuhes». Interagiert man mit der Website erscheint ein amüsantes Video, das über den Vertipper in der Domain aufklärt.

Eine Kopie der Idee gibt es ebenfalls für die Domain hilarryclinton.com (richtig: hillaryclinton – 2 L, 1 R). Auch diese Seite ist mit Schreibfehlern gespickt und das Aufklärungsvideo wird gespielt. Und dann – Sie ahnen es bereits – nicht auf die Seite von Hillary geleitet, sondern auf die Seite von Bernie Sanders.

Einen ungewöhnlich unprofessionellen Eindruck hinterlässt der Republikaner Ted Cruz. Er hatte es versäumt, die Domain tedcruz.com zu registrieren. Zusätzlich waren die Inhalte für ihn höchst unangenehm, da er laut Website die Einwanderungsreform des Präsidenten Barack Obama unterstützte. Nachdem sich Cruz aus dem Rennen um die Präsidentschaftskandidatur zurückzog, legte der Domaininhaber nach und veröffentlichte ein Bild von Hillary Clinton mit dem Zusatz «First woman president of the United States of America!!!».

In Deutschland wird der Wahlkampf weniger hart geführt. Hier gibt es Seitenhiebe. So registrierte der Herausgeber einer philosophischen Zeitung die Domain www.afd-ostfriesland.de und platzierte einen AfD-inkompatiblen Text prominent auf der Website: „Refugees welcome * Bring your families“. Die Domain ist inzwischen auf die AfD registriert.

Die FDP schnappte sich die Domain fedidwgugl.de, kurz nachdem die CDU Ihren Wahlkampfslogan «Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben» enthüllte. Den Wahlkampfslogan hatte die CDU auf Twitter und Facebook mit dem Hashtag #fedidwgugl beworben, ohne sich vorher die Domain zu registrieren. Auf der Domain selbst legte die FDP mit dem Satz nach:

Liebe Union, überlasst das mit der Digitalisierung doch einfach denen, die davon Ahnung haben. Zum Beispiel den Freien Demokraten.

Heute steht dort:

Merkel will gar nichts, Schulz‘ Programm will zurück in die Vergangenheit. Wir wollen Deutschland voranbringen. Denken wir neu.

Einer Partei, die ihre Überlegenheit in Digitalisierungsfragen als selbstverständlich betrachtet, zahlen es andere Parteien in einem Moment der Schwäche gerne heim. Als 2012 die Piraten in Ratingen die Domain piratenpartei-ratingen.de registrierten, schlug die CDU zu, um den Piraten Ihre Internetkompetenz abzusprechen. Ein CDU-Mitglied hatte die Domains piratenparteiratingen.de, piratenratingen.de und piraten-ratingen.de registriert und auf die Seite der CDU weitergeleitet.

Wir haben die Domains der Spitzenkandidaten für den Bundestagswahlkampf 2017 analysiert. Im zweiten Teil sehen wir uns die Domains der Parteien auf Bundes- und Landesebene an.

Zusammenfassung

Bei den Domains der beiden Kanzlerkandidaten gibt es wenige Überraschungen. Angela Merkel hat inzwischen die beiden wichtigsten Domains registriert. Meist wird das Format Vorname-Nachname.de verwendet, sofern die Domain nicht besetzt ist. Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckhardt setzen auf ihre Nachnamen.

Ein abweichendes Format nutzt Stefan Körner, der Spitzenkandidat der Piratenpartei. Er verwendet ein Kunstwort (Nickname) aus den Buchstaben seines Vor- und Nachnamens als Domain, nämlich sekor.de. Eine Personensuche führt über die Wikipediaseite oder das Twitterprofil zu Körners Domain. Dies ist nicht vorbildlich aber auch nicht schädlich. Die Domain eines Namesvetters und Politikers bei den Grünen (stefan-koerner.eu) grätscht dem Piraten Körner in den Suchergebnissen nicht dazwischen. Die beiden offensichtlichen .de-Domains (stefan-koerner.de und stefankoerner.de) sind bereits registriert.

Als ehemaliger Präsident des europäischen Parlaments hat Martin Schulz auch beide martin-schulz .eu-Domains, also mit und ohne Bindestrich registriert.

Angela Merkel ist unter der Endung .eu nicht vertreten. Beide .eu-Domains sind durch Dritte registriert. Problematisch ist die Domain angela-merkel.eu, die auf dubiose Gewinnspiele, pornografische Inhalte und falsche Viruswarnungen (siehe Screenshot) weiterleitet.

Die umfassendste Registrierungsstrategie hat Alice Weidel. Dürftig sind dagegen die Inhalte zur Person. Alle Domains leiten auf die Einstiegsseite der AfD. Auch Alexander Gauland geizt mit eigenen Inhalten. Seine Domain verlinkt auf die Domain der Fraktion im Brandenburgischen Landtag. Alle anderen Spitzenkandidaten präsentieren unter Ihren Domains eigene Inhalte zu Ihrer Person und ihrer politischen Arbeit.

Vertipperdomains (Typosquatting)

Vertipperdomains entstehen, wenn beispielsweise Zeichen vertauscht, weggelassen oder hinzugefügt werden. Aus Angela Merkel, wird so Angla Merkle. Ein spezielle Vertippergruppe wird häufig registriert: Domains, bei denen der Punkt zwischen dem www und der Domain weggelassen wurde, also beispielsweise: wwwangela-merkel.de,wwwmartinschulz.de oder wwwchristian-lindner.de.

Anders als in den USA, wo viele Vertippervarianten registriert werden, sind bei den deutschen Spitzenkandidaten der CDU, SPD, FDP und den Grünen keine Vertipperdomains in den verschiedenen Vertippergruppen registriert.

Fazit

Eine gute Domain-Strategie deckt nicht alle Eventualitäten ab, sondern die Wesentlichen. Wesentlich ist es, die offensichtlichen Fehler der Wähler zu antizipieren und die sich daraus ergebenden Domains zu registrieren. So bleiben auch die Kosten überschaubar.

Dabei erwischt es nicht nur die CDU, sondern auch die netzaffinen Digital Natives der Piratenpartei. Defensive Registrierungen helfen, allerdings bieten sie keinen vollständigen Schutz. Selbst die über 3000 Domains, die Donald Trump registrierte, schützen nicht vor Anfeindungen. So zeigt die Domain loser.com Bilder und Artikel von Donald Trump. Die Domain wurde 1995 registriert.

Empfehlung

  1. Ist eine Worttrennung sinnvoll oder möglich, sollten beide Domain-Varianten mit und ohne Bindestrich registriert werden.
  2. Unter allen relevanten Domain-Endungen sollte die eigene Domain registrieren. Für deutsche Spitzenpolitiker sind dies .de, .eu und .com.
  3. Offensichtliche Vertipperdomains oder Domains mit abweichenden Schreibweisen registrieren. Zumindest unter der Domain-Endung der Hauptdomain.
  4. Weiterleitung: Umlautdomains auf die Hauptdomain weiterleiten
  5. Monitoring: Die Inhalte von fremd-registrierten Domains überwachen und Neuregistrierungen überprüfen, die den eigenen Namen enthalten.

 

 

Suchen Sie jetzt nach Ihrer gewünschten Domain

Geben Sie hier Ihren Wunschnamen ein:

 

 

 

 

Die Domains deutscher Spitzenpolitiker

Angela Merkel

angela-merkel.de – Seite der Bundeskanzlerin
angelamerkel.de – Weiterleitung auf angela-merkel.de
angela-merkel.info – Weiterleitung auf angela-merkel.de

Fremde Inhalte:

angelamerkel.com – Verkauf, Parkingseite
angela-merkel.com – registriert, keine Inhalte
angela-merkel.net – gesperrte Seite, keine Inhalte, Verkauf
angelamerkel.eu – registriert, Platzhalterseite
angelamerkel.info – Seite eines Ruderclubs
angela-merkel.eu – Weiterleitung auf Werbung, dubiose Gewinnspiele und Pornografie
angela-merkel.biz – registriert, keine Inhalte
angela-merkel.berlin – Parkingseite

Martin Schulz

martinschulz.de Seite des SPD-Spitzenkandidaten
martin-schulz.info – Weiterleitung auf martinschulz.de
martinschulz.eu – Weiterleitung auf martinschulz.de
martin-schulz.eu – Weiterleitung auf martinschulz.de
martinschulz.de – Weiterleitung auf martinschulz.de

Fremde Inhalte:

martin-schulz.de – keine Inhalte
martin-schulz.com – Parkingseite, Verkauf
martin-schulz.net – keine Inhalte
martin-schulz.org – keine Inhalte
martin-schulz.ch – keine Inhalte
martin-schulz.biz – frei
martinschulz.com – keine Inhalte
martinschulz.net – Parkingseite
martinschulz.org – keine Inhalte
martinschulz.info – Parkingseite
martinschulz.co.uk – Parkingseite
martinschulz.nl – keine konkurrierenden Inhalte
martinschulz.biz – keine Inhalte

Christian Lindner

christian-lindner.de – Seite des FDP-Spitzenkandidaten
christianlindner.de – Weiterleitung auf christian-lindner.de

Fremde Inhalte:

christian-lindner.com – Weiterleitung auf andere Website, keine konkurrierenden Inhalte
christian-lindner.eu – Parkingseite, Verkauf
christianlindner.eu – keine Inhalte, Verkauf

Katrin Göring-Eckardt

goering-eckardt.de – Seite der Spitzenkandidatin der Grünen.

Cem Özdemir

oezdemir.de – Seite des Spitzenkanditaten der Grünen
cem-oezdemir.de – Weiterleitung auf oezdemir.de
oezdemir.eu – Weiterleitung auf oezdemir.de

Fremde Inhalte:

oezdemir.com – keine konkurrierenden Inhalte
oezdemir.net – keine konkurrierenden Inhalte
oezdemir.org – keine Inhalte
oezdemir.info – keine Inhalte, Verkauf
oezdemir.email – keine Inhalte

Dietmar Bartsch

dietmar-bartsch.de – Seite des Spitzenkandidaten der Linken
dietmarbartsch.de – Weiterleitung auf dietmar-bartsch.de

Sahra Wagenknecht

sahra-wagenknecht.de – Seite der Spitzenkandidatin der Linken
sahrawagenknecht.de – Weiterleitung auf sahra-wagenknecht.de

Fremde Inhalte:

sahrawagenknecht.com – keine Inhalte

Stefan Körner

sekor.de – Seite des Spitzenkandidaten der Piraten

Fremde Inhalte:

stefankoerner.eu – Seite eines gleichnamigen Politikers (Die Grünen)
stefan-koerner.de – registriert, keine Inhalte

Alice Weidel

aliceweidel.de – Weiterleitung auf www.afd.de
aliceweidel.com – Weiterleitung auf www.afd.de
aliceweidel.at – Weiterleitung auf www.afd.de
aliceweidel.ch – Weiterleitung auf www.afd.de
alice-weidel.de – Weiterleitung auf www.afd.de
alice-weidel.com – Weiterleitung auf www.afd.de
alice-weidel.at – Weiterleitung auf www.afd.de
alice-weidel.ch – Weiterleitung auf www.afd.de

Alexander Gauland

alexander-gauland.de – Weiterleitung auf afd-fraktion-brandenburg.de

Fremde Inhalte:

alexandergauland.de – Blog ohne konkurrierende Inhalte

Lesen Sie jetzt unseren Blogbeitrag Domains der Bundesparteien und Landesverbände. Bitte beachten Sie die sieben goldenen Domain-Regeln bei der Registrierung von Domains. Diese finden auch bei Parteien und Politikern Anwendung.

Top