Headerbild

Internet-Domain-Konferenz newdomains 2013

Unternehmen

BMWi übernimmt Schirmherrschaft über Konferenz zu den neuen Domain-Endungen

Vor dem Hintergrund der Einführung hunderter neuer Domain-Endungen wie .shop, .web und .berlin veranstaltet united-domains die internationale Fachkonferenz newdomains 2013. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat nun offiziell bestätigt, die Schirmherrschaft über die newdomains 2013 zu übernehmen, welche vom 27. bis 29. Oktober 2013 in München stattfinden wird.

Das Internet bekommt ein neues Gesicht

Mit den neuen Domain-Endungen bekommt das Internet ein neues Gesicht. Unternehmen können Ihre Produkte und Dienstleistungen passgenauer präsentieren (hotels.berlin, pizza.koeln, tweetbot.app …), womit sich viele neue Marketing-Möglichkeiten eröffnen. Auch bisher ungeahnte Nutzungsmöglichkeiten für Domains werden geschaffen, zum Beispiel soll jeder Besuch einer .hiv-Domain die Auslösung einer Mikrospende bewirken; .gmbh wiederum kann sich als Gütesiegel für den deutschen Mittelstand etablieren, weil nur Unternehmen, die im Handelsregister als GmbH eingetragen sind, die Domain-Endung nutzen dürfen.

Schutz vor Domaingrabbern

Wie immer, wenn sich neue bahnbrechende Möglichkeiten bieten, gilt es, auch die Risiken im Blick zu haben. So besteht bei jeder Einführung einer neuen Endung die Gefahr, dass Domaingrabber versuchen, Marken-Domains frühzeitig zu erhaschen, um sie dann teuer an den Markeninhaber weiterzuverkaufen. Hier sind vor allem Markenanwälte und Unternehmensjuristen gefragt, gemeinsam mit einem spezialisierten Domain-Provider Strategien zu entwickeln, um böswilligen Domain-Registrierungen vorzubeugen.

Experten erklären die neuen Domain-Endungen

Auf unserer Konferenz wollen wir die neuen Domain-Endungen gemeinsam mit renommierten Domain-Experten aus der ganzen Welt erklären: Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus der bisher größten Erweiterung des Internet? Welche Schutzstrategien gibt es für Markeninhaber? Welche neue Domain-Endung ist für welchen Geschäftsbereich relevant? Besonders stolz sind wir, dass auch ICANN-Chef Fadi Chehadé unserer Einladung nach München folgen wird. Seine mit Spannung erwartete Keynote wird den Auftakt der Konferenz markieren, zu der auch zahlreiche andere hochkarätige Sprecher kommen werden.

Die Schirmherrschaft durch das Bundeswirtschaftsministerium über die newdomains 2013 unterstreicht die herausragende Bedeutung, die den neuen Domain-Endungen beigemessen wird. – Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden …

Eine kompakte Info-Broschüre zur Konferenz und zu den neuen Domain-Endungen finden Sie unter dem folgenden Link: Info-Broschüre (PDF) »

Top