Headerbild

Japanische Vergabestelle JPRS brilliert mit Werbung

Gute Image-Videos und Werbungen sind hierzulande noch immer rar. Nicht jedes Unternehmen landet wie Volkswagen mit seiner „The Force“ Werbung einen Youtube Hit. Für eine Registry ist die Herausforderung noch höher. Aufmerksamkeit erhält eine Registry meist nur, wenn sie etwas falsch macht. Macht sie hingegen alles richtig, nimmt man von ihr wenig Notiz. Den Rest interessiert die Masse nicht.

Dass es möglich ist, auch mit einem vermeintlich langweiligen Thema die Gunst der Zuschauer zu gewinnen, zeigt die japanische Registry JPRS (.jp).

Top