Einladung zum Pressegespräch

Domains

24 Stunden nach dem „Reveal Day“: Wir analysieren die New-gTLD-Bewerbungen

High Noon in London: Am 13. Juni möchte ICANN-Präsident Ron Beckstrom im Rahmen einer Pressekonferenz in London verkünden, wer sich für welche neuen Domain-Endungen beworben hat. Zeitpunkt: 12 Uhr UTC, also 14 Uhr MESZ. Exakt 24 Stunden später laden wir Journalisten und Blogger zu einem Pressegespräch ins Sofitel Bayerpost nach München ein.

In den vergangenen Tagen sind bereits zahlreiche Bewerbungen bekannt geworden, darunter z.B. auch Googles Absicht, u.a. .google, .youtube, .docs und .lol einzuführen. Doch erst mit der Veröffentlichung der vollständigen Bewerberliste am 13. Juni wird klar, wer sich tatsächlich für welche Domain-Endung beworben hat.

Dieses Datum markiert einen Meilenstein auf dem Weg zur Einführung der neuen TLDs. Um die aktuelle Faktenlage zu analysieren und zu werten, laden wir zu einem Pressegespräch mit unserem Vorstand Recht Markus Eggensperger und unserem Legal Manager Sebastian Ritze ein.

Zeit und Ort: Donnerstag, 14. Juni 2012, 14 Uhr, Sofitel Bayerpost in München.

In einem 15-minütigen Vortrag widmen sich Herr Eggensperger und Herr Ritze u.a. folgenden Fragen:

  • Wer hat sich für welche Domain-Endungen beworben und wie sind diese zu bewerten?
  • Welche neuen Domain-Endungen sind besonders für Deutschland interessant?
  • Was sind die nächsten Schritte bis zur Einführung der neuen TLDs?
  • Welche Probleme könnten im Zuge der Einführung noch entstehen?

Wer Zeit und Lust hat, unserem Vortrag beizuwohnen, darf uns gerne vorher per E-Mail kurz Bescheid sagen an – das macht uns die Planung etwas leichter

Agenda, Donnerstag, 14. Juni 2012:

  • 13.30 – Begrüßung beim Kaffee
  • 14.00 – Beginn Vortrag „Analyse des ,Reveal Day‘“
  • 14.15 – Fragerunde
  • 15.00 – Informeller Gedankenaustausch bei Kaffee und Snacks
Top