Headerbild

gTLD der Woche: .london

Derzeit ist das Bewerbungsfenster der Internetverwaltung ICANN für die neuen Domain-Endungen geöffnet. Für uns ist dies ein Anlass, einige Bewerbungen mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Diese Woche stellen wir Ihnen die geplante gTLD .london vor.

Die Initiatoren der Londoner Bewerbung, die als „Not-For-Profit registry“ an den Start gehen möchten, verstehen die .london-Domain

  • als Projekt für die Bürger, Unternehmen und Communities, die London zu einer „der großartigsten Städte der Welt“ machen,
  • das sich dem Schutz von Urheberrechten und dem Schutz vor betrügerischen Aktivitäten verschrieben hat,
  • und eine vertrauenswürdige Adresse für die Londoner Bürger und all jene sein soll, die London besuchen oder mit Unternehmen oder Organisationen in der Stadt Geschäfte machen möchten.

Und das dürfte eine beträchtliche Zahl sein, denn im Großraum London leben und arbeiten weit mehr als 10 Millionen Menschen, zudem reisen jedes Jahr etwa 30 Millionen Touristen an die Themse. Im Juli und August dieses Jahres finden in der britischen Hauptstadt zudem zum dritten Mal die Olympischen Sommerspiele statt.

Bei united-domains sind insgesamt schon über 15.000 Vorbestellungen für die .london-Domains eingegangen. Insgesamt liegen uns bereits jetzt mehr als 430.000 Vorbestellungen für Adressen unter den neuen Domain-Endungen vor.

Der Start der Top-Level Domain .london wird für das erste Quartal 2013 erwartet. Doch Sie können auch ihren Wunschnamen unter der Domain .london bereits jetzt in unseren Datenbanken vorbestellen.

Das ist für Sie natürlich kostenfrei und unverbindlich. Wir informieren Sie frühzeitig, sobald Sie Ihre Vormerkungen in verbindliche Registrierungswünsche umwandeln können.

Top