Neue Domain-Endungen

Domains

Am 13. Juni ist „Reveal Day“

Einen Tag vor dem Ende der Bewerbungsphase für die neuen Domain-Endungen hat die Internetverwaltung ICANN einen neuen Zeitplan für das New-gTLD-Programm bekanntgegeben. Der mit Spannung erwartete „Reveal Day“, an dem die Liste mit sämtlichen angenommenen Bewerbungen veröffentlicht wird, steigt am 13. Juni – also exakt zwei Wochen nach Bewerbungsschluss.

Am übernächsten Mittwoch wird die Welt also endlich erfahren, welche Unternehmen und Initiativen sich für welche neuen Top-Level-Domains beworben haben. Dabei wird es besonders interessant sein, zu erfahren, für welche Domain-Endungen es mehrere Bewerber gibt. Wie bereits berichtet, konkurrieren beispielsweise mindestens zwei Organisationen um die TLD .africa.

Neben dem neuen Datum für den „Reveal Day“ legte die ICANN auch den Zeitraum des ersten so genannten „batching process“ fest, bei dem die Reihenfolge der zu prüfenden Bewerber ermittelt wird. Dieses per „digitalem Bogenschießen“ durchgeführte Prozedere beginnt am 8. Juni und endet exakt drei Wochen später am 28. Juni – also während der 44. ICANN-Konferenz, die vom 24. bis 29. Juni in Prag stattfindet.

Am 11. Juli möchte die ICANN die Ergebnisse des ersten Bogenschießens verkünden. Dieses Datum kommt einem zweiten „Reveal Day“ gleich, da dann feststeht, welche Bewerbung wann von der ICANN evaluiert wird. Diese erste Prüfungsphase beginnt unmittelbar danach am 12. Juli. Für viele New-gTLD-Bewerber wird es sehr wichtig sein, in dieser ersten Evaluierungsphase berücksichtigt zu werden, sind die Chancen auf eine zeitnahe Einführung einer neuen Top-Level-Domain doch dann am größten.

Der große „Reveal Day“ am 13. Juni markiert im Übrigen auch den Start eines zweiten, nicht weniger wichtigen Prozesses. Denn ab dann können zwei Monate lang sämtliche New-gTLD-Bewerbungen offiziell kommentiert werden. Ein öffentlicher Austausch von Argumenten pro und contra einzelner Anträge findet also statt. Ebenso kann ab dem 13. Juni formal Einspruch gegen Bewerbungen für neue Domain-Endungen einlegt werden.

Der neue New-gTLD-Zeitplan im Überblick:

  • 30. Mai 2012: Ende der Bewerbungsfrist
  • 8. Juni 2012: Beginn des digitalen Bogenschießens
  • 13. Juni 2012: „Reveal Day“; Beginn der Kommentierungs- und Einspruchsphase
  • 24.-29. Juni 2012: 44. ICANN-Konferenz in Prag
  • 28. Juni 2012: Ende des digitalen Bogenschießens
  • 11. Juli 2012: Bekanntgabe der Ergebnisse des digitalen Bogenschießens
  • 12. Juli 2012: Ende der Kommentierungsphase

Interessantes Detail am Rande: Die ICANN gab am Dienstagabend ebenfalls bekannt, dass gut einen Tag vor dem Schließen des Online-Bewerbungssystems TAS noch mehr als 500 Bewerbungen unvollständig gewesen sind. Das bedeutet, dass vereinzelt vollständige Anträge zwar bereits ins System geladen, aber noch nicht endgültig eingereicht wurden, oder aber dass die Gebühren noch nicht bezahlt wurden. TAS schließt am heutigen Mittwochabend um Mitternacht UTC – bzw. am Donnerstagmorgen um 1.59 Uhr MESZ. Es bleibt also nicht mehr viel Zeit, um sämtliche formalen Bewerbungsanforderungen zu erfüllen.

Top