gTLD der Woche: .hotel

Derzeit ist das Bewerbungsfenster der ICANN für die neuen Domain-Endungen weit geöffnet. Für uns ist das ein Anlass, einige Bewerbungen mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Diese Woche stellen wir Ihnen die geplante gTLD .hotel vor.

Wie einfach wäre es, über stadt.hotel ohne Umwege zu den passenden Hotelangeboten in Ihrer Nähe oder an einen gewünschten Zielort zu gelangen? Mit der .hotel-Domain soll eine neue Endung geschaffen werden, unter der Angebote von Hotels oder Gaststätten per Suchmaschinenrecherche schnell zu finden und auf einen Blick als solche erkennbar sind.

Die Initiatoren der .hotel-Domain möchten

  • mit einem vertrauenswürdigen, sicheren Namensbereich eine neue digitale Heimat für das weltweite Hotel-Gewerbe schaffen, um Anbieter, Lieferanten und Kunden noch näher zusammenbringen
  • für Hotels sowie verwandte Produkte und Dienstleistungen exklusive Domain-Namen anbieten, die ein besseres Suchmaschinen-Ranking ermöglichen und den Hotels die Zahlung von Provisionen an Booking-Portale buchstäblich ersparen
  • den Marktteilnehmern bessere Vernetzungsmöglichkeiten und effektiveres Online-Marketing anbieten

Die Einführung der .hotel-Domain wird vom Internationalen Hotel- und Gaststättenverband (IH&RA) und zahlreichen Hotelketten unterstützt. Damit erreicht die .hotel-Domain ein Potenzial von mehr als 300.000 Hotels und acht Millionen Restaurants.

Bei united-domains sind derzeit aktuell insgesamt fast 37.000 Vorbestellungen für die .hotel-Domains eingegangen.

Bis zu einem Start der Top-Level Domain .hotel können auch Sie ihren Wunschnamen unter der Domain .hotel bei uns vormerken lassen. Hier gehts zur Vormerkung.

Ganz wichtig:

Solange es noch keine konkreten Vergabebedingungen für die .hotel-Domains gibt, erfolgt die Vormerkung natürlich kostenfrei und unverbindlich. Wir informieren Sie frühzeitig, sobald Sie Ihre Vormerkungen in verbindliche Registrierungswünsche umwandeln können.

Top