gTLD der Woche: .shop

Derzeit ist das Bewerbungsfenster der ICANN für die neuen Domain-Endungen weit geöffnet und für uns ist das ein Anlass, einige Bewerbungen mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Diese Woche stellen wir Ihnen die gTLD .shop vor.

Schöne neue Einkaufswelt: Musste man früher oft unter hohem Zeitaufwand vom Kaufhaus zum Händler wandern, um sein gewünschtes Produkt zu finden, so geht man heute einfach online. In den Anfangsjahren des e-commerce waren Webshop-Systeme kompliziert und teuer. Heute hingegen bietet beinah jedes Content-Management-System entsprechende Shop-Erweiterungen.

So kann jeder seine Produkte online vermarkten, denn das Geschäft boomt wie nie zuvor. Deswegen können Sie bereits heute ihre .shop-Domain vorbestellen.

Bei united-domains sind derzeit insgesamt fast 125.000 Vorbestellungen für die .shop-Domains eingegangen.

Die .shop-Domain

  • richtet sich an Kleinanbieter, Massenversender und Markenhändler
  • ermöglicht es Shop-Betreibern, sich aus der Vielzahl von Anbietern abzuheben und Verbrauchern ein echtes Unterscheidungsmerkmal zu bieten
  • dient der Suchmaschinenoptimierung, da der gesuchte Begriff „shop“ Teil des Domain-Namens wird und damit im Google-Ranking zwangsläufig nach oben rutscht

Die hinter der .shop-Domain stehende Commercial Connect, Inc. hat sich der Förderung des e-commerce durch die logische Zuordnung von Domains zu ihrem Verwendungszweck verschrieben.

Bis dahin können Sie ihren Wunschnamen unter der Domain .shop bei uns vormerken lassen. Hier gehts zur Vormerkung.

Ganz wichtig:

Solange es noch keine konkreten Vergabebedingungen für die .shop-Domains gibt, erfolgt die Vormerkung natürlich kostenfrei und unverbindlich. Wir informieren Sie frühzeitig, sobald Sie Ihre Vormerkungen in verbindliche Registrierungswünsche umwandeln können.

Top