Von Äpfeln und Glückspilzen: Schnell Domains bestellen

Schnellsein lohnt sich manchmal – das musste auch Apple dieser Tage feststellen: Zwar hat das Unternehmen aus Cupertino die Domain ipods.com nun doch bekommen, dies aber erst nach einem Verfahren bei der Weltorganisation für Geistiges Eigentum (WIPO). Weniger aufwändig, aber deutlich teurer dürfte der Erwerb der Domain iCloud.com gewesen sein: Stolze 5,4 Millionen wurden dafür laut maclife.de fällig.

Noch den ganzen August: Top-Domains zum Sonderpreis!

Und unglaublich, aber wahr: Noch verfügt Apple nicht über die Domains wie iPad.com oder iPhone5.com. Da wird Mr. Jobs wohl wieder ein paar Menschen glücklich machen müssen; diejenigen, die schneller waren als sein Unternehmen und sich diese Domains gesichert haben.

Schnellsein lohnt sich auch bei uns: Denn noch den ganzen August bieten wir Bestands- und Neukunden zum Aktionspreis von 5 Euro die Möglichkeit, unter den beliebten Endungen .de, .com, .net, .org, .info und .eu Domains zu bestellen. Mit der Schnellsuche auf www.united-domains.de kann man ganz leicht feststellen, welche Domains sich noch registrieren lassen.

Wer seine Wunschdomain unter diesen Endungen nicht reservieren kann – und ein wenig Geduld hat, kann im nächsten Jahr auf eine neue Top-Level-Domain hoffen.

Top